Urlaub und Reise

- Beste Reisezeit Madeira

- Ferienhaus, Ferienwohnung

- Flug / Flüge

- Flughafen Madeira

- Hotels auf Madeira

- Last Minute Madeira

- Madeira Urlaub

Weitere Infos

- Klima & Klimatabelle

- Madeira Sehenswürdigkeiten

- Madeira Strand

- Madeira Wandern

Die Nachbarinsel

- Porto Santo

Service

- Impressum & Kontakt

- Wetter Madeira

Beste Reisezeit Madeira

Zu welcher Reisezeit ist Madeira am schönsten?

Allein an den berühmten madeirischen Llevadas, die als landwirtschaftliche Bewässerungskanäle von Norden nach Süden verlaufen, ist zu erkennen, dass der Norden von Madeira regenreicher ist als der Süden. Dies ist in erster Linie dem vorherrschenden Nordostwind geschuldet, der über dem Atlantik bei Portugal entsteht und feuchte Luft nach Madeira trägt. Diese trifft im Norden der Insel auf die bis zu 1862 Meter hohen Bergrücken des Pico Ruivo-Massivs und regnet sich daran ab.

Während im Norden von Madeira mild-feuchte Wetterlagen und eine steife Brise aus Nordosten vorherrschen, wartet das Inselinnere mit kühl-feuchten Temperaturen auf und der regenarme Süden lockt mit geringer Luftfeuchtigkeit und subtropischer Wärme. Diese erreicht mit knapp 26°C im August und September ihren Höchststand, was für viele Urlauber damit auch die beste Reisezeit für Madeira darstellt.

Günstige Reiseangebote inklusive Flug und Hotel mit Preisvergleich gibt es hier

Aber auch der Winter ist auf Madeira mit Höchsttemperaturen von bis zu 20°C im Dezember sehr mild und im Süden der Insel auch angenehme trocken. In den insularen Hochlagen muss jedoch stets damit gerechnet werden, dass die Temperatur im Vergleich mit den Küstenwerten einige Grade kühler ausfällt.

Dennoch bildet Madeira ein vielseitiges Ganzjahresreiseziel, dessen kleine Strände im Süden zum Badeurlaub locken und dessen tosende Wellenberge im Norden zum Surfen einladen. Aufgrund der höheren Wassertemperaturen und Anzahl an Sonnenstunden pro Tag sind jedoch die Monate Juni bis Oktober die beste Reisezeit für den Badeurlaub auf Madeira. Dann ist auch die Zeit, wenn sich Urlauber gerne für einen Langzeiturlaub auf der Insel aufhalten. Mehr Infos dazu gibt es auf www.langzeiturlaub-ueberwintern.com und weitere Alternativen auf www.langzeiturlaub-ueberwintern.net.

Zwischen November und Mai treffen sich hingegen Wanderer, Städtereisende und Romantiker gerne auf der frühlingshaft warmen Atlantikinsel, um entlang der Llevadas zu wandern, Funchals Kulturhighlights zu erkunden oder einfach um Weihnachten und Silvester oder die Osterferien unter Palmen zu verbringen. Wann Ostern 2018 ist, erfährt man übrigens auf der richtigen Seite. Dabei lohnt sich auch stets der Abstecher ins legendäre Inselhotel Reid's Palace, wo seit 1891 jeden Tag der `Five o`clock Tea´ hoch über dem Atlantik kredenzt wird.